AIR-DRY® spart Energie, fördert die Gesundheit und schützt vor Gebäudeschäden

• Innovatives Wärmerückgewinnungs- system reduziert die Heizkosten um bis zu 30 Prozent.

• Geringerer Energieverbrauch von AIR-DRY Luftentfeuchtern schont den Geldbeutel Ihres Kunden und die Umwelt.

• Optimierte Luftfeuchtigkeit schützt vor gesundheitlichen Belastungen und teuren Schäden an der Bausubstanz.

Technische Änderungen vorbehalten

Download

Betriebsanleitung_F.pdf

Technisches Datenblatt

AIR-DRY® Luftentfeuchter

Baureihe F

Baureihe i

Baureihe T

Baureihe W

Baureihe K

 

Entfeuchter Baureihe „F“

Die Raumluft in einer Schwimmhalle muss täglich viele Liter Wasser aufnehmen und kompensieren können. Für eine optimale Luftfeuchtigkeit sorgen die AIRDRY ® Luftentfeuchter der Baureihe „F“. Unterhalb der Decke oder auf Konsolen an einer Wand, über einer Sauna oder Duschkabine oder auf dem Hallenboden mit einer Spezialkonsole - die AIR-DRY® Luftentfeuchter entfachen ohne große bauliche Veränderungen an jedem Ort ihre volle Leistung. Sie sind daher ideal auch für Schwimmhallen und Wellnessbereiche einsetzbar, die bisher mit einer unwirtschaftlich arbeitenden Be- und Entlüftungslage entfeuchtet wurden.

Technische Daten (Auszug)

Gewicht (kg) 39 55 64
Typ RA-2101 CF RA-3147 CF RA-3181 CF
Entfeuchtungsleistung (l/h) 1,75 2,3 3,1
max. Wasseroberfläche, Privatbad (qm) 28 37 46
Gesamtleistungsaufnahme (kW) 1,19 1,88 2,19
Netzspannung/Frequenz (V/Hz) 230/50 230/50 230/50
Steuerspannung (V) 12 12 12
Gesamtstromaufnahme (A) 5,3 8,17 9,8
Abmessungen: Höhe/ Breite/ Tiefe (mm) 360/ 460/ 560 385/ 605/ 570 440/ 660/ 670

Alle Angaben beziehen sich auf 28 °C Ansaugtemperatur, 60 % rel. Feuchte. Einsatzbereich: Von +24 °C, 50% rel. Feuchte bis +34 °C, 60 % rel. Feuchte. * Bei einer Benutzungsdauer von 2 Stunden innerhalb 24 Stunden, tiefliegender Rinne und einer Wassertemperatur von 25 °C sowie einer Raumtemperatur von 28 °C.

Nach oben