AIR-DRY® spart Energie, fördert die Gesundheit und schützt vor Gebäudeschäden

• Innovatives Wärmerückgewinnungs- system reduziert die Heizkosten um bis zu 30 Prozent.

• Geringerer Energieverbrauch von AIR-DRY Luftentfeuchtern schont den Geldbeutel Ihres Kunden und die Umwelt.

• Optimierte Luftfeuchtigkeit schützt vor gesundheitlichen Belastungen und teuren Schäden an der Bausubstanz.

Technische Änderungen vorbehalten

Download

Betriebsanleitung_Baureihe_i.pdf

Technisches Datenblatt

AIR-DRY® Luftentfeuchter

Baureihe F

Baureihe i

Baureihe T

Baureihe W

Baureihe K

 

Entfeuchter Baureihe „i“

So individuell, wie eine Schwimmhalle geplant wird, so anpassungsfähig sind die AIR-DRY® Luftentfeuchter der Baureihe „i“. Sie werden in Nebenräumen der Schwimmhalle oder in dem Unterflur des Schwimmbeckenbereichs verbaut. Mittels Luftkanälen saugen sie die Raumluft der Schwimmhalle an und geben sie nach der Entfeuchtung wieder in diesen Bereich ab. Problemlos können Sie mit einem Wärmetauscher zur Zusatzbeheizung bereits ab Werk ausgerüstet werden. Ebenfalls möglich ist der Anbau von Frischluftstutzen, um die Raumluft nach Bedarf mit frischer Luft anzureichern.

Luftentfeuchter-Modell RA-2261CFi wird technisch neu ausgelegt, bzw. überarbeitet. Nähere Infos direkt beim Hersteller erfragen!

Technische Daten (Auszug)

Gewicht ohne/mit Heizregister (kg) 54/66 74/95 84/105 100/150 100/150
Typ RA-2101 CFi RA-3147 CFi RA-3181 CFi RA-2261 CFi Typ1 RA-2261 CFi Typ2
Entfeuchtungsleistung (l/h) 1,75 2,3 3,1 4,6 4,6
max. Wasseroberfläche Privatbad (qm) 28 37 46 60 60
Gesamtleistungsaufnahme (kW) 1,19 1,88 2,19 2,74 2,74
Netzspannung/Frequenz (V/Hz) 230/50 230/50 230/50 230/50 230/50
Steuerspannung (V) 12 12 12 12 12
Gesamtstromaufnahme (A) 5,3 8,17 9,8 12,16 12,16
Abmessungen: Höhe/ Breite/ Tiefe (mm) 390/ 490/ 1000 450/ 600/ 1090 470/ 700/ 1150 805/ 700/ 1360 470/ 1240/ 1360

Alle Angaben beziehen sich auf 28 °C Ansaugtemperatur, 60 % rel. Feuchte. Einsatzbereich: Von +24 °C, 50 % rel. Feuchte bis +34 °C, 60 % rel. Feuchte. * Bei einer Benutzungsdauer von 2 Stunden innerhalb 24 Stunden, tiefliegender Rinne und einer Wassertemperatur von 25 °C sowie einer Raumtemperatur von 28 °C. *1) Ansaug- und Ausblasöffnung 350 mm im Durchmesser. *2) Bei eingebautem PWW-Wärmeaustausch + 300 mm im Durchmesser. *3) Ansaug- und Ausblasöffnung 350 mm im Durchmesser (Standard)

Nach oben